»Mit unserer Arbeit helfen wir dort zu leben,
wo Sie sich am wohlsten fühlen: zu Hause!«

Zurück Weiter

Pflege heißt „In Beziehung treten”

  • Liebevolle Pflege Ihrer Angehörigen
  • Unterstützung im Alltag
  • Beratung bei der Pflege Ihrer Angehörigen und bei Fragen zum Thema Pflegeversicherung
  • Vermittlung seniorengerechter Wohnungen mit so viel Unterstützung, wie Sie es sich wünschen
  • Urlaubsvertretung für Angehörige, Verhinderungspflege
  • Vermittlung von Mahlzeitendienst
  • Beratungseinsätze nach §37/3
  • Betreuungsleistungen nach §45
  • Palliativpflege
  • Rufbereitschaft rund um die Uhr
  • Vermittlung von Hausnotrufsystemen
  • Vermittlung von Fußpflege und Pflegehilfsmitteln
  • Betreute Seniorenreisen

Bereits seit 1995 ist das pro.cura Pflegeteam für Sie da!


»Wir verpflichten uns zuerst dem Menschen«


Das pro.cura Pflegeteam wurde 1995 gegründet. Inzwischen besteht das Pflegeteam aus 35 Mitarbeiter an den drei Standorten Münster, Everswinkel und Sendenhorst.

 

Die berufliche Qualifikation unserer Pflegerinnen und Pfleger wird durch Schulungen und Fortbildungen ständig auf dem neuesten Stand gehalten


Birgit Stelthove

Birgit Stelthove

Geschäftsführerin

Birgit Stelthove ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Söhnen. Ihre gesamte berufliche Laufbahn ist Sie im Gesundheits-
wesen tätig, ehe Sie 1995 die Selbständigkeit wagte und das pro.cura Pflegeteam gründete.

Christian Stelthove

Christian Stelthove

Pflegedienstleitung

Nach seiner Ausbildung zum examinierten Altenpfleger absolvierte Christian Stelthove Fortbildungen zum Qualitätsbeauftragten, Pflegeberater und zur Pflegedienstleitung. Seit 2010 ist er im pro.cura Pflegeteam tätig und übernahm 2011 die Pflegedienstleitung.


Unser Leitbild:

Mit unserer Arbeit helfen wir dort zu leben wo sie sich am wohlsten fühlen; zu Hause!

Ziel unserer Arbeit ist es, den Menschen, die wir pflegen und betreuen trotz Ihres Hilfebedarfs eine möglichst eigenständige und selbstbestimmende Lebensführung in ihrer häuslichen Umgebung zu ermöglichen, die der Würde des Menschen entspricht.

Wir möchten den Menschen, die von unserem Pflegedienst betreut werden, ein größtmöglichstes Wohlbefinden verschaffen. Wir lassen ihnen die bestmögliche Pflege zukommen und arbeiten gleichzeitig wirtschaftlich.

Zuerst verpflichten wir uns dem Menschen. Alten- und Krankenpflege ist keine Dienstleistung wie jede andere. Wann immer Menschen medizinisch betreut werden, Hilfe bei der täglichen Körperpflege benötigen oder Betreuung brauchen, ist ihre Würde und Privatsphäre berührt.

 

 

Jeder Mensch wird würdevoll behandelt, sein Alter, Geschlecht, seine Hautfarbe, seinen Glauben oder seiner Sexualität respektierend. Der Patient, seine Angehörige sowie andere Bezugspersonen werden in die Pflege mit einbezogen. So wird die größtmögliche Selbständigkeit erhalten oder wiederhergestellt. Wir stellen professionelles und respektvolles Handeln in den Vordergrund.

Pflegende Angehörige werden durch uns angeleitet, beraten und begleitet. Zu unserer Pflege von Schwerstkranken und Sterbenden gehört neben grundpflegerischen Maßnahmen auch eine sozio-emotionale Begleitung der beteiligten Personen.

Kernpunkt unserer pflegerischen Arbeit ist das an Bedürfnistheorien angelehnte Pflegemodell nach Monika Krohwinkel, welches anhand des Pflegeprozesses systematisch bei der täglichen Pflege des Patienten/Kunden umgesetzt wird. Die Pflege gründet sich auf Ganzheitlichkeit, Individualität und Bedürfnisorientierung.



Webdesign & Werbe-Konzept: Werbeagentur Seemobile